find us on facebook
 

Umtausch der alten RudolstadtCard noch möglich!

Für Allle die noch eine alte RuCard besitzen ist der Umtausch und das Umladen des bisherigen Guthabens weiterhin im Stadtringbüro kostenfrei möglich. Gilt für Karten mit einer Gültigkeit von 12/17 und 12/18.

Karten mit Gültigkeitsende 12/16 und früher, sind vom kostenfreien Umtausch ausgeschlossen!

Stadtring Rudolstadt e.V., Stiftsgasse 21-25 (Handwerkerhof, 2.OG)

Telefon: 488-710

 

Montag - Mittwoch und Freitag: 10 - 14 Uhr

Donnerstag: 14 – 18 Uhr

 

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß beim Einsatz Ihrer RudolstadtCard!

 


Verkaufsoffene Sonn- und Feiertage

15.04.2018           verkaufsoffener Sonntag

08.07.2018           verkaufsoffener Sonntag /Rudolstadt Festival

03.10.2018           verkaufsoffener Feiertag / Herbstmarkt

02.12.2018           verkaufsoffener Sonntag /1. Advent

 Diese Termine werden erst mit Veröffentlichung im Amtsblatt rechtsgültig!

 

Außerdem:

Lange Einkaufsnacht am 04. Mai 2018

Tag des Handwerks am 15. September 2018

 

 


Auch der Herbst hat schöne Tage - HERBSTMARKT am 3. OKTOBER 2016

Zum Auftakt ins letzte Kalendervierteljahr findet wieder

unser traditioneller Herbstmarkt,verbunden mit der Öffnung

der innerstädischen Geschäfte, statt! Auch diesmal wird wieder viel geboten:

Von A wie Autos über S wie Shopping bis Z wie Zauberei.

Wir laden Alle ein, sich ab 13 Uhr vom   Bühnenprogramm verzaubern und überraschen zu lassen.

 

Schlemmen und Stauen kann man ab 11 Uhr entlang der Marktstraße und auf dem Markt. Imbissstände und Autohäuser werden Sie da bereits erwarten.

 

Das passende Outfit für die Herbstferien oder den kommenden Winter finden Sie von 13-18 Uhr in den Fachgeschäften am Fuße der Heidecksburg.

 

Schauen Sie vorbei und vergessen Sie Ihre RudolstadtCard nicht.

 

 

Wir freuen uns auf Sie!

 




25 Jahre Deutsche Einheit – 25 Jahre Städtepartnerschaft mit Bayreuth Herbstmarkt in Rudolstadt am 3. Oktober

Zum diesjährigen Herbstmarkt in Rudolstadt gibt es am Fuße der Heidecksburg gleich mehrfach Grund zum feiern.

 

Bereits 25 Jahre ist es her, dass Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble und DDR-Staatssekretär Günther Krause in Berlin den Vertrag zur Deutschen Einheit unterzeichneten. In diesen Tagen begannen nicht nur zwei Länder wirtschaftlich und politisch zusammenzuwachsen sondern auch Landkreise und Städte mit ihren Einwohnern und Vereinen nahmen partnerschaftliche Beziehungen auf. 1990 war auch das Jahr, in dem Rudolstadt mit der oberfränkischen Stadt Bayreuth vertraglich eine Städtepartnerschaft besiegelte, die bereits vor der Wendezeit begonnen hatte. So gibt es jetzt am Sonnabend, den 03. Oktober, mit dem Tag der Deutschen Einheit und dem 25jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft gleich zwei Jubiläen zu feiern.

 

Bereits um 11 Uhr wird es aus diesen Anlässen einen feierlichen Festakt mit Gästen aus Bayreuth und dem Partnerlandkreis Trier-Saarburg sowie Vertretern aus Politik, Kultur und Wirtschaft auf der Heidecksburg geben. Im Anschluss soll auf dem Platz der OdF zum Gedenken eine Eiche gepflanzt werden.

 

Die größte Veranstaltung an diesem besonderen Feiertag findet allerdings in der Innenstadt und auf dem Marktplatz statt. Traditionell lädt der Stadtring Rudolstadt e.V. dann zu einem bunten Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Feiertag ein. Wie bereits in den vergangenen Jahren, werden ab 11 Uhr zahlreiche Händler aus der Region ihre Waren anbieten, Autohäuser präsentieren sich entlang der Marktstraße und auf dem Markt ihre neuesten Modelle. Um 13 Uhr laden dann auch die aktiven Einzelhändler des Stadtrings zum entspannten „Feiertags-Shopping“ ein. Bis 18 Uhr haben Besucher dabei die Möglichkeit, das passende Outfit und Accessoires für den Herbsturlaub zu finden, sich die neuesten Trends der Herbst-Winterkollektion anzuschauen oder dazu beraten zu lassen.

Auf der Marktbühne werden die gutgelaunten Akteure des Akkordeonorchesters „The Happy Harmonists“ aus Königsee das Nachmittagsprogramm schwungvoll eröffnen, bevor sich dann zahlreiche Vereine aus Bayreuth mit ihren Darbietungen vorstellen möchten. Natürlich gibt es auch wieder einen Beitrag von ganz jungen Rudolstädtern zum Thema Herbst. Diesmal wird der DRK-Kindergarten „Villa Kunterbunt“ vertreten sein. Dies alles wird stimmungsvoll von Hendrik P moderiert.

 

Auch alle großen und kleinen Genießer werden auf Ihre Kosten kommen, denn von Eis, gebrannten Mandeln, Fischbrötchen und Holzofenbrot bis zu Kaffeespezialitäten und Wein steht eine breitgefächerte Auswahl für die Besucher bereit. Die „Fränkische Genussecke“ vorm Rathaus mit Spezialitäten aus der Partnerstadt sollten Sie dabei unbedingt besuchen.

 

Wer im Anschluss an diesen Nachmittag noch mehr Lust auf gutgelaunte Menschen und Unterhaltung hat, der ist entweder beim Theatergastspiel der Studiobühne Bayreuth im Schillerhaus oder beim 3. Weinbergfest von „Rudolstadt blüht auf“ genau richtig. Bis in den Abend hinein treffen sich am Südhang des Hainberges Wein-Liebhaber, um Trauben und regionale Weine zu genießen oder einfach nur zum anregenden Gedankenaustausch.

 

Der Stadtring und alle Händler sowie die Akteure der Bühnenprogramme freuen sich auf zahlreiche Gäste und eine kauffreudige Kundschaft. Alle Rudolstädter dürfen für ihren Einkauf auch gern ihre RudolstadtCard nutzen. Ein Besuch in der Innenstadt wird sich also am 03. Oktober auf alle Fälle lohnen.

 

 

Wir freuen uns auf Sie!

 


5. Lange Einkaufsnacht am 8. Mai 2015

"Rudolstadt treibt`s bunt!"

 

Ein kleines Jubiläum feiert in diesem Jahr die Lange Einkaufsnacht in Rudolstadt.

Die Händler der Innenstadt haben 2011 erstmals ein Mitternachts-Shopping ins Leben gerufen und waren begeistert vom großen Zuspruch der Kundschaft.

Entspannt nach Feierabend einkaufen, ohne Zeitdruck und Hektik, das war bis dato einmalig in der verträumten Schillerstadt. Dem Stadtring und seinen engagierten Händlern ist es seitdem immer wieder gelungen, durch Aktionen, Angebote und andere Specials das Publikum neugierig zu machen und bis spät in den Abend zum Erlebnis-Shopping zu locken. Umrahmt von stimmungsvoller Beleuchtung, musikalischen Klängen - mal laut, mal leise, sowie allerlei kulinarischer Leckereien, wurde aus dem ganz normalen Einkauf wahrlich ein besonderes Event. Lassen Sie sich auch in diesem Jahr von dieser besonderen Stimmung anstecken. Den Weg durch unsere Einkaufsstraße weisen im Jubiläumsjahr tanzende Laserstrahlen und dreimal am Abend, wird eine mit Musik untermalte Laser-Show die Besucher in Staunen versetzen.

Seien Sie dabei und lassen Sie sich überraschen, am 8. Mai in Rudolstadt!

 

Es freut sich auf Sie, Ihr Stadtring Rudolstadt e.V.



4. Lange Einkaufsnacht am 9. Mai 2014

 

"Rudolstadt treibt`s bunt!"

 

Bereits zum 4. Mal bieten die Händler der Innenstadt den Einheimischen und Besuchern unserer Stadt entspanntes Feierabend- Shopping ohne Stress und Zeitdruck.

Ab 18 Uhr werden die Geschäfte entlang der Marktstraße besondere Überraschungen, Aktionen und Rabatte bereithalten. Außerdem erhalten Sie in allen Akzeptanzstellen der RudolstadtCard doppelte Punkte auf Ihren Einkauf.

Für die besondere Stimmung an diesem Abend wird wieder eine effektvolle Beleuchtung sorgen.

 

Schlemmen und Shoppen, Staunen und Genießen bis Mitternacht - der perfekte Start ins anschließende Wochenende!

 

Wir freuen uns auf eine überraschende, bunte Lange Einkaufsnacht am Fuße der Heidecksburg

und natürlich ganz besonders auf SIE!


3. Lange Einkaufsnacht

"Rudolstadt trieb`s bunt!"

3. Lange Einkaufsnacht

 

Am Freitag, dem 3.5.2013, begann bereits gegen 12 Uhr Mittag ein emsiges Treiben in der Rudolstädter Marktstraße. Schwarz gekleidete Männer und Frauen rollten große Container über den Boulevard und begannen nach und nach, die innerstädtischen Geschäfte mit farbigen Spots auszustatten. Schließlich hatte wir als Stadtring im Vorfeld versprochen, dass diese Mainacht bunt wird.

So bunt wie die Lichter die in dieser Nacht erstrahlten, so bunt waren auch die Kostüme der Tänzerinnen von Samba-Caracoles. Die tanzbegeisterten Mädels aus Könitz gaben um 18.30 Uhr mit feurigen Samba-Rythmen den Auftakt zu einem erlebnisreichen Abend.

Mit Einsetzen der Dämmerung füllte sich die Marktstraße stetig und ein Strom gutgelaunter Kaufwilliger zog sich durch die Innenstadt.

Bei Schnäppchen-Angeboten zugreifen, Punkten & Kaufen mit der RudolstadtCard, an Gewinnspielen teilnehmen, Cocktails und Herzhaftes genießen, hier und da zum Verweilen innehalten, Musik für alle Alterklassen – vom Güntherbrunnen bis zur Freiliggrahtstraße – in dieser Nacht hat mit Sicherheit Jeder sein ganz spezielles Highlight entdeckt.

Es war eine Freude zu sehen wie sehr man es genoss, endlich mal wieder ohne Schal und Mütze unter freiem Himmel zu feiern. Natürlich hätten wir unseren Gästen gern das eine oder andere Grad Lufttemperatur mehr gegönnt – aber beim Probieren der aktuellen Modetrends, beim Tanzen und Mitsingen, ist es den Meisten ohnehin ganz schnell warm geworden.

Erstmalig gab es am  späten Abend eine nächtliche Stadtführung durch die Altstadt.

Daniel Starost führte die Teilnehmer anschaulich durch mehrere Jahrhunderte Kriminalgeschichte Rudolstadts und krönte den Rundgang mit einem Abschiedstrunk im Cafè Handwerkerhof.

 

Das Motto, "Rudolstadt treibt`s bunt", konnte in dieser Nacht wahrlich mehr als wörtlich genommen werden!                                                                                                                         
Bunte Lichter vor den Geschäften, farbige Illuminationen historischer Fassaden, das Rathaus im farbigen Lichterspiel, angestrahlte Bäume, ein effektvoll ausgeleuchteter Marktbrunnen - es war tatsächlich etwas ganz Besonderes. Diese einzigartige Stimmung sorgte bei vielen Besuchern aus Nah und Fern für so manches bewundernde Staunen.

Der Stadtring Rudolstadt e.V., als Organisator des Abends, möchte sich an dieser Stelle herzlich bei allen Händlern, Gastronomen, Künstlern und freiwilligen Helfern sowie dem Team von LB-Tec bedanken.
Ohne den Ideenreichtum des Einzelnen wäre diese Nacht nicht halb so abwechslungsreich gewesen.

Danke auch an die Stadtverwaltung Rudolstadt und den städtischen Bauhof, die uns die problemlose Durchführung des Abends ermöglichten.



 

Impressionen der 3. Langen Einkaufsnacht 

Fotos: Tobias Fritzsche

 


Stadtring Rudolstadt e.V. wählte neuen Vorstand

 

Die Jahresmitgliederversammlung des Stadtring Rudolstadt e.V. wählte am Montag, dem 25.02.2013, im Sitzungssaal des Rathauses seinen neuen Vorstand.

Nach der Vorstellung des Jahresberichtes sowie des Rechnungsabschlussberichtes und der Entlastung des bisherigen Vorstandes - Dirk Geigerhilk, Kathrin Kupfer und Sebastian Matthes - wurden mit großer Mehrheit Christian Engel (EVR) als Schatzmeister, Horst Dieter Brömel (Musikhaus Brömel) als Stellvertreter und Hendrik Püschel (Werbung & Entertainment) als Vorstandsvorsitzender der Rudolstädter Werbegemeinschaft für die nächsten 2 Jahre gewählt.

Dem ebenfalls neu gewählten, erweiterten Vorstand gehören Renè Büchner (Fleischerei Büchner), Jörg Reichl (Stadt Rudolstadt), Klaus Zimmermann (Samen Zimmermann), Annett Zimmermann (Volksbank Saaletal eG), Kathrin Kupfer (Pretty Woman Damenmode), Mathias Moersch (Theater Rudolstadt), Dirk Geigerhilk (Jeans Nicklas), Sebastian Matthes (Charisma Männermode), Lutz Schmidt (Abschlepp- und Bergedienst Schmidt), Norbert Neundorf (Schuh-Eck), Michael Schart (Sport Schart), Marcel Winsel (Saalemaxx), Tobias Fritzsche (Marcus Verlag), Andrè Weber (Friseursalon Anding) und Petra Hildebrandt (Rechtsanwaltskanzlei Hildebrandt) an.

Dem alten Vorstand wurde für seine erfolgreiche Arbeit gedankt, die es ermöglichte, den Verein auf solider wirtschaftlicher Basis in hervorragendem Zustand zu übergeben.

Bürgermeister Jörg Reichl, der als Versammlungsleiter fungierte, gratulierte und betonte die Wichtigkeit der Aktivitäten des Stadtrings sowie die besondere Bedeutung der RudolstadtCard für die weitere Entwicklung der Rudolstädter Innenstadt. Der weitere Ausbau dieser Bonuskarte und eine verstärkte Zusammenarbeit im Städtedreieck sind erklärtes Ziel des Stadtrings in den kommenden Monaten.

 


Umtauschaktion RudolstadtCard 

Haben Sie schon eine NEUE?

Ab dem 02.01.2015 können Sie Ihre abgelaufene RuCard (12/14) in eine neue Karte  umtauschen!

Als EVR-Kunde erhalten Sie diese ab 02.01.2015 kostenfrei direkt beim Energieversorger oder zum Preis von 8 € im Stadtringbüro.

Kartenguthaben, welches bis 30.06. nicht ausgegeben oder umgeladen wurde, verfällt unwiederbringlich!

 

Fragen Sie auch in den teilnehmenden Akzeptanzstellen nach der neuen Karte!

 

Sie haben noch gar keine RudolstadtCard?

EVR-Kunden erhalten die Karte zum Sonderpreis von 4 €, alle Anderen wenden sich bitte an unser Büro oder die teilnehmenden Händler!  

Wir wünschen Ihnen  viel Spaß bei der Nutzung Ihrer RuCard!

 

Ihr Stadtring Rudolstadt e.V.

 

 



WIR freuen uns auf SIE !