find us on facebook
 

Newsarchiv 2011

Herbstmarkt 2011

Shoppen-Staunen-Genießen

Rudolstädter Herbstmarkt

Am Montag, dem 3.10.2011, lädt der Stadtring Rudolstadt e.V. zu seinem alljährlichen Herbstmarkt ein.

Bereits ab 11 Uhr werden die Händler auf dem Marktplatz ihre Waren anbieten und ab 13 Uhr öffnen die Geschäfte der Innenstadt ihre Türen.

Mit einem musikalischem Klangerlebnis, erzeugt durch 18 Akkordeons, werden „The Happy Harmonists“ den schwungvollen Auftakt  für ein kurzweiliges Programm auf der Marktbühne geben.  Was Frau und Mann in der kommenden Saison tragen sollte, wird dem Publikum durch Fachgeschäfte während einer Modenschau präsentiert, das „JazzyDuo“ lädt mit überwiegend deutschsprachigen Liedern zum Verweilen ein und auch die Kleinsten der Stadt werden wieder ihr Können darbieten.

Da die Weintraube in diesem Jahr thematisiert wird, finden allerlei Aktionen dazu statt. Die Besucher haben u.a. die Möglichkeit an einer Weinverkostung teilzunehmen, den edlen Tropfen zu genießen oder käuflich zu erwerben und Weinkenner können ihr Wissen in einem Weinquiz unter Beweis stellen.

Einen besonderen Anreiz gibt es an diesem Tag für Besitzer der RudolstadtCard. Wer mit seiner RudolstadtCard die meisten Bonuspunkte sammelt bzw. den größten Betrag über die Karte ausgibt, der hat die Chance auf einen „Gutschein für Rudolstadt“ in Höhe von 50€, einlösbar in 35 Akzeptanzstellen.

Eine bunte Mischung aus Gutscheinen mehrerer Händler gibt es in einer weiteren Verlosungsaktion zu gewinnen. Die entsprechenden Lose erhalten Sie an diesem Tag als Zugabe zu Ihrem Einkauf.

Entlang der gesamten Fußgängerzone wird es vielfältige Aktionen für Jung und Alt geben—Bastelstraße-Hüpfburg-Automeile, uvm.– sodass sich ein Besuch  in der Innenstadt an diesem Tag für die ganze Familie lohnt!

Neben dem breiten Programm lockt das Fest natürlich auch wieder mit allerhand Marktständen und seinen kulinarischen Köstlichkeiten.

Shoppen, Staunen, Genießen!

 

Ihr Stadtring Rudolstadt e.V.

 

 

Lange Einkaufsnacht

 

Die Nacht zum Tag gemacht

„Man muss nicht in große Städte fahren, um einen schönen Abend zu verbringen!“, so hörte man am Freitagabend von Besuchern der ersten „Langen Einkaufsnacht“ in Rudolstadt.

Die Händler und Gastronomen der Innenstadt boten ihren Kunden die Möglichkeit, bis 24 Uhr einzukaufen und zu bummeln.

Bei angenehmen Temperaturen wurde dieses Angebot von vielen Rudolstädtern und Gästen genutzt.

Der Stadtring Rudolstadt e.V. hat mit diesem Event etwas gewagt, was es in dieser Form in Rudolstadt noch nicht gab.

Durch den Ideenreichtum der Händler und Gastronomen entstand ein buntes Unterhaltungsprogramm, von der Galeria bis zum Rudolstadt-Center.

Nicht nur die Unterhaltung war bunt, auch die Einkaufsstraße wurde durch effektvolle Beleuchtung in Szene gesetzt.

Modenschauen mit Musik begeisterten das Publikum und Rabattaktionen luden zum Einkaufen ein.

Bis 24 Uhr wurde gelacht, getanzt und gekauft, und somit wurde der Abend für Jung und Alt zu einem kurzweiligen  Vergnügen.

Der Stadtring Rudolstadt e.V. möchte sich bei allen beteiligten Händlern und Gastronomen für diesen schönen und erfolgreichen Abend bedanken.. 

Wir hoffen, das nächste Mal noch weitere Händler zu animieren, sich an solchen oder ähnlichen Veranstaltungen des Stadtrings zu beteiligen.

Ebenfalls möchten wir uns bei den zahlreichen Besuchern bedanken,
die der Einladung zur „ Langen Einkaufsnacht“ gefolgt sind.

 

Momentaufnahme während der Langen Einkaufsnacht

Am 6. Mai "Lange Einkaufsnacht" in Rudolstadt

der Stadtring Rudolstadt veranstaltet ein Einkaufsevent zwischen 18.00 und 24.00 Uhr in der Rudolstädter Innenstadt.

Nach vielen, erfolgreichen Veranstaltungen wird es in diesem Jahr erstmals eine Einkaufsnacht in  Rudolstadt geben. Die Händler und Gewerbetreibenden wollen mit einer Vielzahl von Aktivitäten Kunden und Gäste zu einer eher ungewöhnlichen Zeit zum Shoppen in die Innenstadt einladen. In der Fußgängerzone sind beispielsweise um 19.00 und 20.00 Uhr Modenschauen zu erleben. Es werden u.a. interessante Neuigkeiten aus den Bereichen Textilmode, Jeansmode, Schuhe, und Optik  präsentiert.

Im Rahmen einer Sonderaktion können D-Mark Geldbestände in Punkte auf die RudolstadCard getauscht werden.

Die Einzelhändler selbst  locken mit unterschiedlichsten Sonderangeboten. Zu erkennen sind die teilnehmenden Händler an dekorativen  Außenbeleuchtungen ihrer Geschäfte.

Der kulinarische Anspruch bleibt an diesem Abend  nicht außen vor. So werden neben Bratwurst und Kesselgulasch auch verschiedenste Getränke und süße Leckereien angeboten.

Insgesamt ein schlüssiges Konzept des veranstaltenden Stadtring Rudolstadt. Man wünscht sich an diesem, hoffentlich lauen, Frühlingsabend viel gutgelaunte Gäste und Kunden.

 

 

 

Marktschreier-Tage mit Schnäppchenmarkt vom 4. bis 6. März

                           & verkaufsoffenem Sonntag

Aal-Jan, Käse-Helmut, Blumen-Appie & Co. zum ersten Mal in Rudolstadt

                      

 

Wenn die rollenden Discounter von Freitag, 04. März bis Sonntag, 06. März in der Rudolstädter Innenstadt (Marktplatz & Fußgängerzone) anhalten, dann heißt es  Schnäppchen erhaschen. Super Qualität zum günstigen Preis.

 

Freuen sich auf Fisch-Jan mit frischem Fisch von der Küste, Wattwurm mit leckeren Wurst- und Schinkenspezialitäten, Käse-Helmut mit Spezialitäten aus ganz Europa, Keks-Ronny mit süßen Naschereien, Nudel-Ralli mit original italienischer Teigware und Blumen-Appie mit  Pflanzen bündelweise.

 

Die Marktschreier präsentieren sich und sorgen mit Wortwitz, Charme und allerlei Komik für gute Unterhaltung. Da fliegen schon einmal die Aale durch die Luft und  eine Salami gemeinsam mit dem Publikum „verkimmelt“. Nebenbei wird dann mal die Konkurrenz vom Wagen nebenan beleidigt, auf die Schippe genommen oder einfach mal ausgelacht – selbstverständlich alles mit einem Augenzwinkern.  Am Ende haben sie sich alle wieder lieb.

 

Freitag um 12 Uhr offizielle Begrüßung. Die Marktschreier laden zu einem original Imbiss nach hanseatischer Tradition ein. Mit Freibier, einem reichhaltigen Fisch-Wurst-, Aal- und Käseangebot.

 

Einmal von den Marktschreiern angelockt, gibt es für die Besucher  ein abwechslungsreiches Angebot, z.B. Gewürze aus aller Welt, Schmuck, warme Hausschuhe,  junge Mode, Fanartikel, Lederwaren und einiges mehr.

 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Getränke aller Art, ein reichhaltiges Fischangebot, Süßwaren, aber Steaks und Bratwürste am Thüringer Schwenkgrill.

 

Erleben Sie das größte rollende Gurkenfass mit  original Spreewaldgurken. 

 

Kommen Sie vorbei! Es wird an diesen Tagen viel geboten, denn Spaß, Stimmung und Unterhaltung stehen bei diesem Event im Vordergrund.

 

Der Rudolstädter Einzelhandel hat am Sonntag seine  Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 9-19 Uhr, Sonntag 11-19 Uhr

Info-Telefon: 0172- 8 65 35 25

Große DM-Umtauschaktion

 

 

nur am

 

 

Samstag 05.03.2011

 

10.00 Uhr – 13.00 Uhr

 

&

 

Sonntag 06.03.2011

 

13.00 Uhr – 16.00 Uhr

 

 

am Infostand des Stadtring Rudolstadt e.V.(Fußgängerzone)

 

 

Tauschen Sie Ihre DM-Bestände

 

in RudolstadtCard-Punkte!

 

 

Sie können ihre Punkte gleich bei einem Partner der RudolstadtCard einlösen.

 

Weihnachtsbaumverbrennen

Oh Tannenbaum

 

In den vergangenen Wochen hat er noch unsere Wohnzimmer festlich geschmückt, nun hat er seinen Dienst getan und wird „ausgemustert“: der Weihnachtsbaum.

Wer sein Exemplar bisher noch nicht entsorgt hat, kann dieses wieder in gemütlicher Runde bei Glühwein und Bratwurst oder Deftigem aus der Gulaschkanone tun.

Am 22. Januar findet ab 14.00 Uhr die öffentliche „Verbrennung“ auf der Bleichwiese statt, bei der die abgegebenen Bäume als „Nahrung“ für ein großes Lagerfeuer dienen.

 

Verkaufsoffene Tage 2010

Die verkaufsoffenen Tage 2010 sind bestätigt und treten mit Veröffentlichung am 27.01.2010 im Amtsblatt Nr. 01/10 in Kraft.

Newsarchiv 2010

1. Verkaufsoffener Sonntag 2010

07.03.2010 - 13.00 Uhr - 18.00 Uhr  Marktschreier

2. Verkaufsoffener Sonntag 2010

02.05.2010 - 13.00 Uhr - 18.00 Uhr   Frühlingsmarkt

3. Verkaufsoffener Sonntag 2010

03.10.2010 - 13.00 Uhr - 18.00 Uhr   Herbstfest

4. Verkaufsoffener Sonntag 2010

28.11.2010 - 13.00 Uhr - 18.00 Uhr   1. Advent

Adventsfeuer 2010

Flammendes Spektakel auf dem Rudolstädter Marktplatz

 

Wenn am Samstag, dem 11. Dezember mit Einbruch der Dämmerung das „Adventsfeuer“ auf dem Marktplatz entzündet wird, erwartet die Besucher nicht nur ein gemütliches Beisammensein in romantischer Atmosphäre, sondern auch ein „flammendes Spektakel“. Im Schein des Feuers wird „Lucius aus Thüringen“ in seiner atemberaubenden Fakirshow zeigen, was mit mentaler Konzentration und Körperbeherrschung möglich ist.

Für die jüngeren Besucher startet gegen 17.30 Uhr ein Lichterumzug auf dem Marktplatz. Begleitet wird er vom „Weihnachtsmann“, der die Kinder auch wieder zurück zum Marktplatz bringt, wo eine kleine Überraschung auf sie wartet. Wer am Umzug teilnehmen möchte, kann sich am Samstag, dem 4. Dezember ab 13.00 Uhr im Handwerkerhof Rudolstadt unter Anleitung der BZ Kinderstube selbst einen Lampion basteln.

Eröffnet wird die Veranstaltung am 11. Dezember gegen 16.00 Uhr vom „Blechbläserquartett der Musikschule Rudolstadt“.

Mit Deftigem vom Rost, Detschern, weihnachtlichem Gebäck und Glühwein ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

 

Verkaufsoffener Sonntag zum 1. Advent

Rudolstädter Adventsfest

Mit einem kleinen Adventsfest auf dem Marktplatz stimmt die Stadt Rudolstadt am 28. November auf die Weihnachtszeit ein. Umrahmt vom Duft süßer und deftiger Köstlichkeiten lockt das Fest die Besucher zum verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr in die Innenstadt. Auf der Marktbühne gestaltet der Entertainer Jens Bähring ein Programm, in dem auch Kinder der Grundschulen Anton Sommer und Rudolstadt-West sowie aus dem DRK-Kindergarten Villa Kunterbunt mitwirken. Um 17 Uhr gibt es eine Versteigerung von Fundsachen aus dem Rathaus und weiteren Artikeln.

Herbstfest am 3.10.2010

So bunt ist der Herbst

 

Am 3. Oktober veranstaltet der Stadtring Rudolstadt e.V. sein traditionelles Herbstfest auf dem Rudolstädter Marktplatz.

Um 11.00 Uhr öffnen die Verkaufsstände auf dem Markt, deren Angebot so bunt ist wie der Herbst. Auf der Mittagskarte steht Deftiges vom Rost, sowie aus der Gulaschkanone und außerdem noch Süßes zum Dessert oder zum Nachmittagskaffee.

Um 13.00 Uhr öffnen die Geschäfte der Innenstadt und laden zum entspannten Einkaufsbummel ein. Bei der Verlosungsaktion der Händler gibt es auch diesmal wieder Einiges zu gewinnen.

Auf der Marktbühne sorgt ein buntes Programm für die Unterhaltung der Besucher, für das auch die Kinder der Grundschulen und Kindertagesstätten fleißig geprobt haben.

Schauriges, Erotisches und Kurioses aus der Region weiß der Buckelapotheker der Thüringer Bauernhäuser, Oliver Bergmann zu berichten, der auf seinen Streifzügen durchs Land so Allerhand erlebt.

Die aktuellen Modetrends für den Herbst werden im Rahmen einer Modenschau ebenfalls am Nachmittag auf der Bühne präsentiert. Mit dabei sind auch wieder die lokalen Autohäuser mit ihren aktuellen Fahrzeugmodellen.

Für die kleineren Besucher hält die BZ Kinderstube wieder viele Spiel- und Bastelmöglichkeiten bereit und als nette Erinnerung können die Kinder auch etwas Selbstgefertigtes mit nach Hause nehmen.

 

Frühlingsmarkt am 02.Mai 2010

Am Sonntag, dem 2. Mai findet ab 11.00 Uhr in Rudolstadt der diesjährige Frühlingsmarkt statt.

Bereits ab 11.00 Uhr beginnt ein buntes Markttreiben.

 

Das Angebot umfasst neben Blumen, Kräutern und Gemüse (der grüne Markt am Samstag entfällt wegen Feiertag!!) auch Geschenkartikel und vieles mehr.

 

Und frei nach dem Motto „Am Sonntag bleibt die Küche kalt…“ muss niemand auf sein Mittagessen verzichten, denn es wird reichlich Deftiges und Süßes geben…

 

 

Ebenfalls auf dem Markt präsentieren die lokalen Autohäuser ihre neuen Fahrzeugmodelle, und deren Mitarbeiter stehen interessierten Besuchern gern für Gespräche zur Verfügung.

 

 

Ab 13.00 Uhr öffnen dann die Geschäfte in der Innenstadt und laden zum gemütlichen Frühlingseinkauf ein. Bei der Verlosungsaktion der Händler gibt es tolle Preise zu gewinnen, es lohnt sich also doppelt, durch die Geschäfte zu bummeln.

 

Damit sich die kleinen Besucher nicht langweilen, gibt es auch für sie verschiedene Aktionen, wie beispielweise eine Bastelstraße, ein Quiz für Kinder, Überraschungspreise am Glücksrad und verschiedenes mehr...

 

Oder wie wäre es mit einer Fahrt mit der Kindereisenbahn?

 

 

Das Programm auf dem Marktplatz ist diesmal ein Gemisch aus Musik und Tanz. Besonderer Dank gilt den Schülerinnen und Schülern der ortsansässigen Schulen, die mit einen musikalischen Beitrag zum Gelingen des Frühlingsmarktes beitragen werden. Mit dabei sind außerdem die Mädels des Pennäler Karnevalsclub (PKC), das Thüringer Folkloretanzensemble Rudolstadt e.V. und die Thüringer Sängerin Heike Gemeinhard, die mit ihrer Schlagershow für beste Unterhaltung sorgen wird.

 

Newsarchiv 2009

Verkaufsoffene Tage 2009

Die verkaufsoffenen Tage sind bestätigt und treten ab 21.01.2009 mit Veröffentlichung im Amtsblatt_Nr.1_16.Jahrgang in Kraft.

1. Verkaufsoffener Sonntag 2009

Der erste verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr, lädt seine Besucher am 08.03.2009 in die Rudolstädter Innenstadt ein.

In der Zeit von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr können Besucher der Stadt Rudolstadt nach Herzenslust shoppen und sich von der neuen Frühlingsmode und den zahlreichen anderen interessanten Angeboten inspirieren lassen. Die Händler der Stadt sind auf jeden Fall gut vorbereitet und freuen sich auf Ihren Besuch. Die Nutzer der RudolstadtCard können wie gewohnt ihre Punkte sammeln oder einlösen.

Ein besonderes Highlight wird es auf dem Marktplatz geben, denn die Marktschreier werden mit ihren Angeboten werben.

2. Verkaufsoffener Sonntag 2009

Der 2. verkaufsoffene Sonntag 2009 findet am 24.05.2009 zum 17. Rudolstädter Altstadtfest statt.
In der Zeit von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr laden die Händler der Innenstadt zum bummeln und einkaufen ein.

3. Verkaufsoffener Feiertag 2009

Der 3. verkaufsoffene Tag in diesem Jahr ist ein Feiertag, der 3. Oktober 2009.
Dieser steht wieder ganz im Zeichen unseres Herbstfestes und die Läden der Innenstadt werden wie üblich in der Zeit von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr geöffnet sein.

4. Verkaufsoffener Sonntag 2009

Zeitgleich zum 1. Advent wird der letzte verkaufsoffene Sonntag diesen Jahres am 29.11.2009 in der Rudolstädter Innenstadt stattfinden.
Die Händler laden zum Abschluss des Jahres nochmals von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr in Ihre Geschäfte ein.

Herbstfest am 3. Oktober 2009

Unser Herbstfest findet wie jedes Jahr am 3. Oktober 2009 statt. Es steht diesmal unter dem Motto "Rund um den Kürbis".
Ab 12.00 Uhr beginnt unser Fest mit dem Mittagessen auf dem Markt, um 13.00 Uhr wird unser Bürgermeister das Herbstfest offiziell eröffnen. Das Programm auf der Marktbühne beinhaltet unter anderem Auftritte von Schulen und Kindergärten, den Prominentenwettbewerb, Humor mit Mutter Ute, musikalische Unterhaltung, Schaufrisieren und ein Kürbisquiz. Von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr laden die Händler der Innenstadt zum bummeln, anschauen und einkaufen ein. Für die Kinder wird es wieder eine Bastelstraße mit vielen Aktivitäten geben, ein Kinderkarussell, Pferdekutsche und Kindereisenbahn sorgen dafür das keine Langeweile aufkommt.

ASF 2009

Optimaler Start für Kartenvorverkauf zum Altstadtfest 2009
Frühbucher-Rabatt noch bis 31.01.2009

 

Über 600 Eintrittskarten sind bereits für die Abendkonzerte mit der Kultband KEIMZEIT und Rock-Star KLAUS LAGE & BAND zum Rudolstädter Altstadtfest vom 22. - 24.Mai verkauft.
Damit konnte ein sehr guter Vorverkaufsstart erreicht werden.
Bis zum 31.Januar wird es noch den günstigen Frühbucher-Rabatt geben. Die zweite Vorverkaufsstaffel läuft dann bis zum 16.Mai weiter.
Musikalischer Höhepunkt am Freitagabend ist die Kultband KEIMZEIT, die in Rudolstadt ihre Tournee 2009 beginnt und gleichzeitig Premiere ihrer neuen CD feiert.
Einer guten Tradition folgend wird der Abend musikalisch durch den Rudolstädter MAXIMILIAN WILHELM  mit seiner Band eröffnet. Nach monatelanger intensiver Vorarbeit wird ihr neues Projekt "Ostrock-Legenden" mit Titeln von Silly, Pankow, Renft, Dirk Zöllner und vielen anderen vorgestellt.
Der Samstagabend steht ganz im Zeichen des Deutschrock. KLAUS LAGE- einer der besten Rocksänger Deutschlands- wird hier eines seiner wenigen auserwählten Live-Konzerte geben. Die Besucher erwartet hierbei ein Konzerterlebnis mit bester handgemachter Musik, wobei seine Megahits, wie "1000 und 1 Nacht", "Monopoli", "Mit meinen Augen", "Wieder zu Haus" und "Faust auf Faust" nicht fehlen dürfen. Ein Konzert mit KLAUS LAGE und seiner 5-köpfigen Band verspricht 100% echte Live-Musik mit allen neuen und alten Hits eines Künstlers, dessen Stimme mehr denn je Gänsehaut und Begeisterung zu erzeugen vermag.
Für die fulminante Eröffnung dieses Abends sorgt eine der besten Rock`n`Roll-bands Deutschlands BOPPIN`B. Die unglaubliche, teils sehr artistische Show der Band besticht vor allem durch die enorme Spielfreude und Energie. BOPPIN`B gehört mit Sicherheit zu einem der besten Live-Acts der heutigen Zeit, den keiner verpassen sollte.

Alle Informationen zum Programm und zu den Vorverkaufsstellen gibt es im Internet unter:

 www.altstadtfest-rudolstadt.de

 

 

 

Limitierte Bier-Etikett-Sonderedition

Rosenbrauerei Pößneck veröffentlicht Etikett-Sonderdruck zum Rudolstädter Altstadtfest

Seit vielen Jahren ist die Rosenbrauerei engagierter Partner des Rudolstädter Altstadtfestes. In diesem Jahr ließ sich das Brauerei-Team eine ganz besondere und von Sammlern begehrte Werbeaktion einfallen. 50.000 Bierflaschen wurden mit einem Etikett-Sonderdruck Rudolstädter Altstadtfest 2009 versehen und erscheinen ab sofort in der Region Pößneck bis Rudolstadt im regionalen Getränkehandel.

 

Diese Aktion wird von einem Gewinnspiel begleitet.
Mehr Informationen dazu finden Sie unter http://www.rosenbrauerei.de/